Musiktheater

Im Narrenland - Zum Thema Zusammenleben und Extremismus

Mitwirkende:Taha Karem - Daf, Erzählung
Stephan Lanius - Performance, Kontrabass
Shadi Hlal - Viola
Datum:Do, 23.01.2020, 20:00 Uhr
Ende:22:00 Uhr
Veranstalter:ars musica e.V.
Eintritt:VVK € 14,- / erm. € 11,- *** AK € 15,- / € 12,-
Beschreibung:

Taha Karem zeigt gemeinsam mit Stephan Lanius anhand seiner eigenen Erlebnisse in Deutschland und ausgewählten Erzählungen von Mullah Nasreddin - ein orientalischer Till Eulenspiegel - wie vielschichtig das Leben spielt.

Taha traf sich mit Neonazis, Mitgliedern der PEGIDA und anderen Menschen unterschiedlichster fanatischer Einstellungen. Er hat sich mutig mit ihnen ausgetauscht und erstaunliche Dialoge geführt.

Sein Ziel: festgefahrenes Denken und Handeln zu lockern und Raum für Neues entstehen zu lassen. Mit diesen Fragen setzt sich Taha Karem seit 25 Jahren auseinander. 1993 von Kurdistan nach Deutschland geflohen, steht er seitdem zwischen seiner eigenen und der deutschen Kultur.

Mullah Nasreddin ist eine legendäre Gestalt der orientalischen Tradition. Er bricht traditionelle Denkstrukturen und starre Vorurteile mit augenzwinkernden Kurzgeschichten auf.

Dauer: etwa 55 Minuten, ohne Pause

Nadja Fiebiger - Coaching
Martina Veh - Regie
AsylArt e.V. - Konzept, Idee

Träger: AsylArt e.V.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der
Landeshauptstadt München, des Bezirks Oberbayern,
dem Museum Fünf Kontinente, der GLS Treuhand e.V. gemeinsam mit der Bürgerstiftung München, gefördert mit Mitteln aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“.

Foto: Hilda Lobinger

Tickets:hier klicken!
 

Vorverkauf

ACHTUNG: Zur Zeit ist kein Verkauf von Tickets an der Abendkasse möglich.

VORVERKAUF:
Musikladen ars musica in der Lindwurmstraße 201 , ca. 300 Meter vom Stemmerhof
Di - Fr 10 - 19 Uhr Sa 10 - 14 Uhr
oder
über unseren Ticketanbieter TICKETINO

Reservierungen:

Telefonische Reservierungen sind derzeit nicht möglich

Die Ermässigung

gilt für unsere Mitglieder, Rentner, Schüler, Studenten, Auszubildende und Hartz IV Empfänger bei Vorlage eines Ausweises.

Reservierung per > Kontaktformular

 
Zurück | Seite neu laden | Lesezeichen einfügen | Drucken | Link emailen